Zur Saison 19/20 startete ich als Videocoach und Beobachter für den HVSH durch. In Kombination Selbstreflexion mit Bildmaterial und Beobachtung werden die besten Ergebnisse erzielt. Der Lerneffekt ist um Weiten größer und langanhaltender.
2013 startete ich mit einer kleinen Cam die ersten Schritte als Videocoach mit meinen Jungschiris als Bezirkslehrwart. Von Jahr zu Jahr verbesserte ich meine Ausrüstung und meine Kenntnisse mit der Videosoftware und der Homepageerstellung. Nun arbeite ich das Videomaterial von der Basis, OL und JBL mit den passenden Kommentaren auf. Das Feedback bisher ist überwältigend. Mit der Cam, dem Beamer und der Leinwand biete ich alles Notwendige für ein Coaching von Einzel – und Gespannschiris sowie für die Arbeit als Referent. Oder ich arbeite zuhause am Video, was ihr mir zusendet, ebenfalls auf. Ich muß also dafür nicht einmal in die Halle kommen. Mein persönlicher Flyer

Ich vermute bei über 100 Videocoachings die ich bisher gemacht habe, könnte ich weit über 1000 Lehrszenen gesammelt haben.

Kommentar (2)

  • Petrolle| 14. Februar 2020

    Hey wie bekomme ich denn das PW für den Video Bereich?
    würde mich über eine Antwort sehr freuen. gerne auch per E-Mail.

    LG

  • Scroll Up