E-learning für Handballschiedsrichter
Site Overlay

Die Ironie des Schicksals

Iris Westphal platzt der Kragen. Kein Wunder, dass unsere Jungschiris sehr schnell wieder abhauen. Iris ist Schiedsrichterin für Henstedt Ulzburg und macht sich hiermit mal etwas Luft.

Liebe Fans,
ich bin Schiedsrichterin und finde, dass es an der Zeit ist mich bei euch zu entschuldigen. Ihr habt es nicht immer leicht mit mir. Es tut mir leid, dass ich grundsätzlich gegen eure Mannschaft pfeife. Ich bin einfach nicht in der Lage unparteiisch zu sein. Auch ziehe ich den Hut vor euch, dass ihr mehr Ahnung von der Regelkunde habt, als ich. Ich besuche zwar Fortbildungen, muss Lauftests und Regeltest in meiner Freizeit absolvieren, aber dennoch komme ich nicht auf das gleiche Wissenslevel, wie ihr. Auch meine 19-jährige Handballer-Karriere hilft mir da einfach nicht weiter. Ich hätte nur zu gerne so viel Ahnung, wie ihr sie habt. Außerdem möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich während des Spiels eure Fragen nicht beantworte. Das ist absolut unhöflich von mir. Schließlich seid ihr ja auch immer höflich zu mir, gebt mir liebevolle Spitznamen und wollt ja nur lediglich eine Begründung für meine Fehlentscheidungen haben. Ich weiß einfach selbst nicht, was ich da auf dem Spielfeld eigentlich tue und wüsste auch nicht, wie ich meine Fehlentscheidungen gegen eure Mannschaft rechtfertigen sollte. Es liegt mir einfach im Blut gegen eure Mannschaft zu pfeifen. Ich kann da gar nichts gegen machen. 
Es tut mir für euch auch leid, dass eure Mannschaft immer und immer wieder von den gleichen unfähigen Schiedsrichtern gepfiffen wird. Warum unser Schiedsrichternachwuchs immer so schnell die Flinte ins Korn wirft, obwohl er doch so hilfreiche Tipps von euch während des Spiels erhält, ist mir ein Rätsel. Ich bin froh, dass wir euch als Publikum haben und ihr eure Aufgabe so ernst nehmt uns unsere Fehler aufzuzeigen und uns die Regeln zu erklären. Ohne euch wäre ich auf dem Feld absolut aufgeschmissen. Ich habe mir auch schon einen Termin beim Augenarzt geben lassen. So häufig, wie ich Schritte, Übertritt oder Stürmerfoul übersehe, kann da ja etwas nicht stimmen mit meiner Sehkraft. Ich meine, ich stehe nur ein paar Meter neben der Situation und trotzdem ist es mir im Gegensatz zu euch, die weit weg auf der Tribüne sitzen, nicht möglich die richtige Entscheidung zu treffen und technische Fehler erkennen zu können. Das ist tatsächlich schon ziemlich peinlich. 
Auch, wenn die Spieler und Trainer meistens sehr zufrieden sind mit mir, möchte ich mich bei euch für eure ehrlichen Worte bedanken. Das Lob der Spieler und Trainer kann dann ja eigentlich nur noch heuchlerische Schleimerei sein, damit ich das nächste Mal nicht mehr so stark gegen sie pfeife. Deshalb gebe ich auf deren Aussagen auch nichts mehr. Das, was ihr sagt, zählt einzig und allein für mich. 
Dennoch werde ich weiterhin Schiedsrichterin bleiben. Ich bin jetzt sogar aufgestiegen – vermutlich, weil die niedrigeren Ligen einfach genug von mir haben. Ich bleibe aber Schiedsrichterin, weil ich unbedingt auch mal so viel Ahnung vom Handball haben möchte, wie ihr sie habt. Als Schiedsrichterin darf ich ja Fortbildungen besuchen und mein Wissen so hoffentlich erweitern. Ihr seid nämlich mein absolutes Vorbild, wenn es um Handballverständnis und Regelkunde geht. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, auch mal so handballgebildet zu sein wie ihr.
Ich möchte mich aber vor allem für eure liebevolle Art und Weise bedanken, mir auf dem Feld meine Fehler aufzuzeigen und mit euren Sitznachbarn lautstark über mich zu diskutieren. Ich weiß es sehr zu schätzen, dass ihr so viel Zeit investiert, euch den Kopf über mich zu zerbrechen. Spiele werden immer nur wegen der Schiedsrichter verloren, niemals durch eigenständig verursachte Ballverluste, weggeworfene Siebenmeter und Tempogegenstöße oder zu langsame Beine in der Abwehr. Lasst euch dort auch nie etwas anderes einreden. Es liegt nie an euch, dem Trainer oder der Mannschaft. Einzig und allein die Schiedsrichter, mit ihrer unparteiischen Art und Weise und dem mangelnden Handballverständnis, sind für die Niederlagen verantwortlich. Danke, dass ihr mich jedes Mal wieder ertragt.

Eure Schiedsrichterin Iris Westphal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up